Empfehlungen

Unsere Lesetipps im Monat Dezember


Als ihre kleine Schwester Miki von dem gefürchteten Piratenkapitän Weißhaupt entführt wird macht sich das Fischermädchen Siri auf den langen, gefährlichen Weg über das Eismeer um sie zurückzuholen.

Diese berührende Abenteuergeschichte über das mutige Mädchen Siri, das sich, trotz ihrer Angst, allein auf den Weg macht, ist genau das richtige Buch für die kalten Tage und mein Lieblingskinderbuch in diesem Winter.  

 

Für Jungs und Mädchen ab 10 Jahren oder zum Vorlesen mit der ganzen Familie.

Siri und die Eismeerpiraten

Nilsson, Frida

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 14,95 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Unsere Lesetipps im Monat November


Der Gott Apollo stürzt vom Himmel direkt in ein paar Mülltonnen – er ist bei Zeus in Ungnade gefallen und wurde zur Strafe seiner Unsterblichkeit beraubt! Prompt wird er auch noch überfallen, doch zum Glück springt ihm Meg zur Seite – frech, kampflustig, höchstens zwölf und zweifelsfrei eine Halbgöttin. Zusammen machen sie sich auf nach Camp Half-Blood, doch dort lauern weitere Gefahren. Und noch dazu funktioniert das Orakel von Delphi nicht mehr, denn es ist immer noch von Apollos altem Feind Python besetzt …


Neue Abenteuer aus der Welt der Götter, und auch mit Percy Jackson gibt es ein Wiedersehen!

Rick Riordan beweist einmal mehr, dass er es versteht die griechische Mythologie mit der heutigen Zeit zu verknüpfen. In seinem neuesten Buch 'Apollo' begleitet der Leser besagten Gott bei seinem ganz persönlichen Abenteuer, in dem er sich mit der Herausforderung ein Sterblicher zu sein konfrontiert sieht.

Viel Humor. Viel Spannung. Ein tolles Buch!

Die Abenteuer des Apollo: Das verborgene Orakel

Riordan, Rick

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 17,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Unsere Lesetipps im Monat Oktober


Meine Empfehlung für nachdenkliche Stunden im Herbst.

Die japanischen Schriftzeichen für Ikigai 生き甲斐 bedeuten frei übersetzt: Das wofür es sich zu leben lohnt.
Es gibt immer wieder Zeiten, in denen wir neu über unser Leben nachdenken oder auf der Suche nach neuen Impulsen sind.
Das Buch von Bettina Lemke enthält viele Anregungen und Übungen, die hilfreich sind, um auf innere Entdeckungsreise zu gehen.
Und diese Reise lohnt sich, denn laut Studien erhöhen sich Lebensqualität und Lebenserwartung für Menschen mit viel Ikigai.

Eine interessante Lektüre für die kühlen Tage!

Ikigai

Lemke, Bettina

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 14,90 inkl. MwSt.
versandkostenfrei


von unserer Lese-Eule Anne, 12 Jahre

Pandora und ihre Mutter wohnen in Hawthorn Manor, dem Hotel ihrer Mutter.
Dort taucht Mr. Philby auf, der angeblich Maler ist und einen magischen Baum sucht. Ob Pandora ihm glauben soll? Niemals! Sie versucht hinter das Geheimnis zu kommen, aber dabei tun sich Probleme auf, unter anderem, dass sie Babysitter für den verwöhnten Ashley spielen muss.

Das größte Problem ist aber: Das Hotel steht kurz vor der Pleite…

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da es sehr gut geschrieben ist und viele lustige, spannende und traurige Themen beinhaltet.

Für mich ist das Buch wirklich phänomenal!

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ludwig, Sabine

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 14,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Unsere Lesetipps im Monat September


Ein abgelegenes Dorf. Sieben verschwundene Kinder. Und ein Ermittler, dem nicht zu trauen ist: Dieser Thriller hat allein in Italien mehr als hunderttausend Leserinnen und Lesern den Atem geraubt.

In einer eisigen Winternacht irrt der Sonderermittler Vogel mit blutbesudeltem Hemd durch die nebelverhangenen Wälder am Rand eines Dorfes. Vogel war vor einigen Wochen in die Alpen gereist, um den Verbleib eines vermissten Mädchens zu klären. Dreißig Jahre zuvor waren mehrere Kinder in den umliegenden Wäldern verschwunden, und es besteht der dringende Verdacht, dass der Mörder von damals – der im Dorf nur »Der Nebelmann« genannt wird – wieder aktiv geworden ist.


Als Vogel aufgegriffen wird, gibt er an, einen Unfall gehabt zu haben, doch das Blut an seinem Hemd stammt nicht von ihm. Ein Psychiater wird gerufen, um ihn zu befragen. Vogel beginnt zu erzählen – und sein Bericht ist ungeheuerlich.

Knisternde Spannung bis zur letzten Seite - vielleicht zu 1% konstruiert, aber fesselnd, fesselnd, fesselnd!

Der Nebelmann

Carrisi, Donato

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei


Tolle Kinderbuchmischung aus Abenteuer, Drachen, Humor und ganz wichtig: Schokolade!
 
Trotz der Ermahnung der großen Drachen nicht die Höhle zu verlassen, begibt sich das Drachenmädchen namens „Aventurine“ genau dorthin. Sie will die Weite spüren, die Welt, die Freiheit. Sie bekommt einen wundervollen Duft in die Nase, wie sie ihn noch nie gerochen hat und folgt ihm: Schokolade!
Allerdings wird dieser Duft ihr Verhängnis, denn sie wird durch einen Essensmagier in einen Menschen verwandelt!
Nun muss Aventurine als schwächlicher Mensch durch die Welt gehen, aber ihr mutiges Drachenherz schlägt immer noch in ihrer Brust. So schafft sie es eine Ausbildung in einem bekannten Schokoladenhaus zu erhalten und ihrer neuen Leidenschaft nachzugehen- Schokolade herstellen.
 
Sehr geeignet für Leser/-innen, in denen ebenfalls ein Drachenherz schlägt!

Aventurine - Das Mädchen mit dem Drachenherz

Burgis, Stephanie

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 14,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Unsere Lesetipps im Monat August


Ausgezeichnet mit dem Preis 'Kennerspiel des Jahres 2017'

Ein Team. Ein Raum. Die Zeit läuft... Eine tolle neue Spieleidee für kluge Köpfe. Ob bei Raclette, Grillpartys, an Silvester oder Geburtstagen, oder einfach einem fröhlichen Abend mit Freunden.

Hier ist eure Kombinationsgabe, Teamgeist und Kreativität gefragt. Beschreitet ungewöhnliche Wege, findet versteckte Hinweise und knackt den Code! Das Spielmaterial darf geknickt, beschriftet oder zerrissen werden. Nur so kommt ihr dem Ziel Stück für Stück näher.

 „EXIT – Das Spiel“ ist der atmosphärische Nervenkitzel für zu Hause, nicht nur für „Live Escape Room“-Fans.

Die vergessene Insel

Brand, Inka

lieferbar in 1-2 Wochen

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 12,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Unsere Lesetipps im Monat Juli


Ein Krimi, ein politisches Buch, ein Gesellschaftsroman.

Kodjo lebt in Berlin, seit Jahren schon. Doch Spuren hinterlassen hat er nirgends. Seine Adresse wechselt so oft wie seine Gewohnheiten, Kodjos Tagesablauf wird von zwei Dingen bestimmt: Überleben. Nicht auffallen. Denn Kodjo ist illegal im Land.
Der junge Mann aus Ghana kennt sämtliche dunklen Ecken der Großstadt. Weiß genau, wie er der Polizei entgeht. Tut alles, um unsichtbar zu sein - und um unsichtbar zu bleiben.
Dann kommt der Tag, der alles verändert: Von einem Abrisshaus aus beobachtet Kodjo einen Mord. Sieht den Täter davonfahren. Kodjo reagiert wie gewohnt: Verstecken, sich in Luft auflösen. Warten, dass der Mörder gefasst wird.
Doch der hat ihn gesehen. Und schickt dem unbequemen Zeugen seine Männer hinterher. Kodjo wird gejagt. Und die Polizei sucht den Mordverdächtigen: Einen jungen schwarzen Mann.

Spannend, sehr schnell.....unbedingt lesen!
Viel Spaß!
Helmut 'De Hämme' Dold

Illegal

Annas, Max

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 19,95 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Unsere Lesetipps im Monat Juni


Klüpfel und Kobr jetzt im Taschenbuch!
Diesmal kein Krimi, sondern ein sehr amüsanter Urlaubsroman

Familie Klein will am nächsten Morgen mit der ganzen Familie - Alexander inklusive seiner Frau, ihre 2 Kinder,  Tante, Opa und Oma - in den Urlaub nach Italien aufbrechen.
Am Vorabend der Reise schläft Alexander mit einem Glas Wein erinnerungsschwelgend über dem alten Fotoalbum ein…und erwacht als 15 Jähriger
in seinem Jugendzimmer. Seine Mutter weckt ihn gerade und sie wollen in den Italienurlaub aufbrechen.

Zurückversetzt in die 80er Jahre und doch denkend wie ein erwachsener Mann erlebt Alex den Familienurlaub mit seinen Eltern, seiner Schwester und der Oma nochmal neu.

Ich bin total begeistert von diesem schönen Buch! In einigen Dingen fühlt man sich selbst zurückversetzt und erinnert sich an den ersten eigenen Italienurlaub: Zu fünft im Auto ohne Klimaanlage oder gar Navi, mit Grenzkontrolle, Staus bis zum ersehnten Ziel, dann tagelang am Strand liegen und spielen, Tretbootfahren und wenn man dann zu Hause anrufen wollte musste man zur nächsten Telefonzelle laufen.

In der ersten Reihe sieht man Meer

Klüpfel, Volker

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 10,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Wie Otto und Herr Knorff richtig knorffe Freunde wurden

Für Knobelius Knorff geht ein großer Traum in Erfüllung. Denn er wird das wilde Knorffien verlassen, um in der Menschenwelt sein Glück zu suchen. Dort, so hofft er, riecht es wie in seiner Höhle nach Seife und Blumen. Dort gibt es keine Knorffe, die den ganzen Tag verschnarchen und nichts als Unordnung im Sinn haben.

Doch als Herr Knorff in der Menschenwelt ankommt landet er ausgerechnet in Ottos chaotischem Kinderzimmer und traut seinen Augen nicht: Das soll sein neues Zuhause sein? Bei Otto geht es ja schlimmer zu als in Knorffien!

Durch die kurzen Kapitel eignet sich die Geschichte wunderbar zum Vorlesen oder für erste Leseübungen. Sie ist lustig und spannend mit tollen Illustrationen und zeigt Kindern, dass es manchmal durchaus sinnvoll ist Ordnung zu halten...

Und den kleinen vornehmen Herrn Knorff möchte man am liebsten selbst mit nach Hause nehmen!

Otto und der kleine Herr Knorff

Schomburg, Andrea

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 9,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Unsere Lesetipps im Monat Mai


Eines der spannendsten Bücher, das ich seit langem gelesen habe!

Donnerstags ist Familienabend, das ist Jason heilig. An diesen Abendenden verbringen seine Frau Daniela, sein Sohn Charlie und er immer die schönste Zeit.
Früher hätte Jason ein sehr guter Wissenschaftler werden können, stattdessen unterrichtet er nun am College und auch seine Frau hätte eine Karriere in der Kunstwelt starten können, doch dann kam das Leben dazwischen, sie lernten sich kennen und bekamen Charlie. Sie verfolgen natürlich die Erfolge der früheren Kollegen und Freunde und fragen sich manchmal... was wäre wenn?


Als Jason seinem früheren Mitbewohner zur Verleihung eines großen Wissenschaftspreises gratuliert hat, wird er auf dem Heimweg entführt und wacht in einer anderen Version seines Lebens auf. In dieser Version hat er seine Frau nie geheiratet und sein Sohn wurde nie geboren, stattdessen ist er ein gefeierter Wissenschaftler.

Doch ist das das Leben, das Ihn wirklich glücklich macht? Und ist diese Welt real? Kann er wieder in seine eigene Welt zurück?

Dark Matter. Der Zeitenläufer

Crouch, Blake

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 16,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Der Protagonist Anthony Peardew sammelt leidenschaftlich gern verlorene Dinge. Dinge, die er zufällig irgendwo findet die Leute verloren, vergessen oder schlichtweg weggeworfen haben. Exzessiv, akribisch und genau beschriftet er diese Gegenstände und bewahrt sie in seinem großen Haus auf. Denn auch Anthony hat selbst zwei wichtige Dinge verloren- seine Verlobte  und deren Anhänger, den sie so geliebt hatte. Nun hofft Anthony, die verlorenen Gegenstände ihren Besitzern zurückgeben zu können um diese wieder glücklich zu machen. Leider hat er nicht mehr viel Zeit und seine Haushälterin soll nun in seine Fußstapfen treten.

 

Hogan erzählt nicht nur die Geschichte von Athony und dessen Haushälterin, sondern auch von den Gegenständen und ihre Besitzer. Eine schöne, leichte Geschichte die sich gut dazu eignet, um in den Garten zu liegen und vor sich hin träumen.

Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge

Hogan, Ruth

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 18,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Ein Lesetipp von unserer Lese-Eule Laura, 11 Jahre

Eigentlich sind Franziska und Fynn ganz normale 12-jährige Zwillinge.
Doch sie haben ein Geheimnis, das sie nur mit ihren Freunden Lena und Cornelius teilen: Sie sind Nachfahren von Eugène Vidocq, dem ersten Detektiv der Welt!

Nachts schleicht sein ruheloser Geist sich in ihre Träume und bittet sie um Hilfe: Die Kinder sollen die letzten großen Rätsel der Welt lösen!

 

Ihre erste Aufgabe führt sie nach Schottland zum sagenumwobenen Loch Ness...

Ich finde das Buch sehr spannend, weil vier Kinder von einem Meister-Detektiv nach Schottland geschickt werden, um das große Geheimnis von Loch Ness zu lösen.
Dabei stoßen sie auf ihren Meister-Detektiv in der Vergangenheit, damals war er noch frech und man sagte, er sei verrückt. Ob er als große Hilfe gut ist?

Diese Geschichte enthält Lügen, Wissen, Spannung und jede Menge Spaß.
Ein Traumbuch für Kinder ab 10 Jahren.

Last Secrets - Das Rätsel von Loch Ness

Dübell, Richard

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 13,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Unsere Lesetipps im Monat April


Ana ist nicht nur Klassen- sondern Schulbeste, Zak schummelt sich eher durch die Abschlussklasse. Und ausgerechnet Zak hat ein Auge auf Ana. Aber; no Chance, Ana ist eine ganz andere Liga…

Zak hat überhaupt keine Lust. Statt, wie jedes Jahr zur Washincon zu gehen, muss er eine Gruppe superschlauer Schüler zur Quizmeisterschaft in Seattle begleiten, sonst lässt ihn seine Lehrerin durchfallen.
Wenigstens ist Ana dabei, hübsch, ruhig, intelligent und offensichtlich überhaupt nicht an Zak interessiert.

Als Ana´s kleiner Bruder abends aus dem Hotel abhaut, um sich auf der Con zu vergnügen, bleibt ihr nichts anderes übrig, als Zak zu bitten, ihr dabei zu helfen, ihren Bruder dort wiederzufinden, bevor es Ärger gibt. Die beiden erleben eine völlig verrückte Nacht auf einer der größten Comic-Cons, bei der alles möglich ist.

Eine wunderbar geschriebene Geschichte über das Zueinanderfinden unterschiedlichster Charaktere und das Entdecken neuer Interessen.

Ana und Zak

Katcher, Brian

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 14,95 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 


Keine leichte Kost!

Bens Bruder stirbt mit 8 Jahren. Der Tod kam für seine Mutter Ruth und ihn überraschend und beide haben schwer mit dem Verlust zu kämpfen.
Es wird abwechselnd aus der Perspektive von Ruth und Ben erzählt und obwohl es ein trauriges Thema ist gibt es auch immer wieder etwas zu lachen.

Bens Art, die Dinge zu sehen ist tröstlich und zeigt, dass man auch in der größten Trauer Freude am Leben haben darf. Dagegen verzweifelt seine Mutter immer mehr, es fällt ihr schwer in den Alltag zurückzufinden.

Übrigens: Wer seine Kindheit in den 70er Jahren erlebt hat, wird sich hier mit Flipper, Winnetou und Weltraumabenteuern begeistern.

Das Buch hat mich zutiefst berührt!

Ein fauler Gott

Lohse, Stephan

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Unsere Lesetipps im Monat März


Ein Lächeln verschenken macht glücklich!

Fröschlein ist das traurigste Fröschlein auf der ganzen Welt.
Nicht einmal das zarte Kitzeln der Sonnenstrahlen kann es wieder fröhlich machen.
Mama muss arbeiten und ist nicht da. Doch zur selben Zeit spürt Mama einen Stich in ihrem Herzen. 'Wie mag es meinem Fröschlein gehen?'. Biber soll Fröschlein ein liebevolles Lächeln von Mama bringen.
Aber der findet unterwegs tolle Zweige für seinen Bau und fragt die Otter-Mama, ob sie das Lächeln zu Fröschlein bringen kann.

Aber die muss schnell nach Hause, weil die Milch sonst überkocht... Und so wird das Lächeln von einem zum anderen weitergereicht. Wird es das Fröschlein erreichen?

Zauberhafte Bilder und eine liebevolle, herzerwärmende Geschichte ermuntern dazu, öfter mal ein Lächeln zu verschenken. Und sie erinnern daran, dass das gegenseitige aneinander denken verbindet.

Mein Lieblingsbilderbuch in diesem Frühjahr!
 

Ein Lächeln für Fröschlein

Wechterowicz, Przemyslaw

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 14,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei


Ein Klassenfoto, drei Tote. Wer wird der nächste sein?

Helsingborg, Südschweden.
Kommissar Fabian Risk ist gerade in sein idyllisches Heimatstädtchen zurückgekehrt. Er möchte endlich mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Doch dann wird in seiner alten Schule eine brutal zugerichtete Leiche gefunden. Daneben liegt ein Klassenfoto. Darauf abgebildet ist Risks alte Klasse, das Gesicht des Mordopfers mit einem Kreuz markiert.
 

Und das ist erst der Beginn einer Mordserie, bei der der Mörder Risk und seiner Familie immer näher kommt.

Puuh....da geht's heftig zur Sache! Spannend ...hochspannend, richtig klasse!
Toller Plot, tolle Ermittler...zum Glück gibt es schon Teil 2+3!
Viel Spaß wünscht
Helmut 'De Hämme' Dold
 

Und morgen du

Ahnhem, Stefan

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 9,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Unsere Lesetipps im Monat Februar


Erzählt wird die Geschichte des Modehauses Santa Eulalia in Barcelona.
Im Vordergrund geht es um die junge, lebenslustige Laia,  die dort eine Art Ausbildung beginnt. Ihre Mutter ist eine der Näherinen im Modehaus, der Vater jung verstorben.
Laia lebt von Wochenende zu Wochenende und macht sich nicht allzu große Gedanken um ihre Zukunft, bis sie von einem Tag auf den anderen alleine für ihren Lebensunterhalt sorgen muss.
Sie arbeitet hart und wird mit der Zeit für das Modehaus unverzichtbar. Nuria Prada lässt fast alle Figuren in irgendeiner Beziehung zum Modehaus oder zur Eigentümerfamilie, den Molins, stehen und auch geschichtliche Ereignisse wie der spanischen Bürgerkrieg fehlen nicht.

Mir gefällt, dass man als Leser viel aus der Modebranche mitbekommt. Zum Beispiel die erste Modeschau in Spanien oder wie der Entwurf einer Kollektion von statten geht und das alles wird unterhaltsam erzählt.

Die Kleidermacherin

Pradas, Núria

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 10,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 


 

Ein neues Genre der All Age Fantasy! Düster, traurig und packend bis zur letzten Seite.

Adelina ist eine Gezeichnete - eine, die das Goldfieber überlebt hat – ein Malfetto.

Von der Gesellschaft gleichermaßen gefürchtet, verachtet und verehrt, werden diese von der Inquisition gejagt und des Öfteren hingerichtet. Als sie wegen Mordes an ihrem Vater ebenfalls hingerichtet werden soll, rettet sie in letzter Sekunde eine Gruppe Maskierter. Ihr Anführer; Enzo – ein Malfetto…ein Begabter.

Die Gemeinschaft der Dolche ist eine Zusammenkunft von Malfettos, jeder mit einer anderen übernatürlichen Begabung. Auch Adelina hat eine Begabung und soll als Mitglied der Gemeinschaft der Dolche lernen diese hervorzurufen und zu kontrollieren.

Ziel der Gemeinschaft: Den König vom Thron zu stürzen und Enzo auf seinen rechtmäßigen Thron zu bringen. Kann dies Unterfangen gelingen?

Ich habe bereits die Legend – Trilogie von Marie Lu verschlungen und bin auch von ihrer neuen Reihe begeistert. Das Ende von Band 1 lässt einen schockiert zurück und voller Sehnsucht auf Band 2 warten.

Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche

Lu, Marie

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 18,95 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 


 

Dialogstark und geschichtlich sehr gut recherchiert


Vier Hamburger Frauen aus unterschiedlichem Millieu hoffen nach dem 1. Weltkrieg auf eine bessere Zukunft:
Während Henny von einer beruflichen Karriere als Hebamme träumt, erhofft sich ihre Freundin Käthe vom Kommunismus eine Besserung der Lage.
Lina, die sich seit dem Tod der Eltern für ihren Bruder verantwotlich fühlt, möchte Lehrerin werden. Und die wohlhabende Ida verliebt bei ihren heimlichen Ausflügen in die ärmeren Viertel Hamburgs in einen Chinesen, obwohl sie einen Bankier heiraten soll.

Wie diese Frauen Freundinnen werden, den Nationalsozialismus und den 2. Weltkrieg im damaligen Hamburg überstehen, erzählt  Carmen Korn dialogstark und geschichtlich sehr gut recherchiert.

Auch die Charaktere im Umfeld der Freundinnen, wie z. B. der Kunstliebhaber und Chefarzt Dr. Kurt Landmann mit jüdischen Wurzeln,  oder der Setzer Rudi, der seit jeher auf der Suche nach seiner Herkunft ist  und aus Liebe zu Käthe in die KPD eintritt, sind gut herausgearbeitet und wachsen den Leserinnen und Lesern schnell ans Herz.

Mein Tipp: Für die ersten Kapitel Blatt und Stift bereit legen, denn die Autorin wechselt recht schnell die Erzählperspektiven.
Doch wenn die Figuren vertraut sind, wird man mit Lesevergnügen belohnt! Ich freue mich schon jetzt auf den zweiten Band dieser Jahrhundert-Trilogie!

Töchter einer neuen Zeit

Korn, Carmen

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 19,95 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Unsere Lesetipps im Monat Januar


Eine spannende Fantasy Geschichte mit einem Hauch von “Die Schöne und das Biest” und “Harry Potter”

Alle 10 Jahre kommt der 'Drache' aus seinem Turm, um ein junges Mädchen zu sich zu holen und es unter seine Dienste zu stellen. Für die Familien sind sie trotzdem verloren, denn wenn die Zeit des Dienens vorbei ist, sind die jungen Frauen nicht mehr dieselben, sie verlassen kurze Zeit später das Tal und kehren nie wieder zurück. Dennoch sind die Einwohner dankbar, denn der Drache hält durch seine Magie das Böse des dunklen Waldes fern, dass sich immer weiter über das Tal ausbreitet. Als die nächste Auswahl bevorsteht sind sich alle sicher, dass Kasia, Agnieszkas beste Freundin, auserwählt wird. Kein Mädchen ist hübscher, schlauer und tapferer als sie. Doch kann kommt alles anders und der Drache holt sich Agnieszka selbst. Es stellt sich aber schnell heraus, dass in Agnieszka sehr viel mehr steckt als man denkt.
Dieses Buch ist für alle, die sich mal wieder von einem Fantasybuch so richtig verzaubern lassen wollen. Meisterhaft erzählt, gespickt mit jeder Menge Fantasie im Stil eines alten Märchens sowie eine ordentliche Portion Spannung lassen diesen Roman zu einem Highlight der Fantasyliteratur werden.

Das dunkle Herz des Waldes

Novik, Naomi

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 17,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Unsere Lesetipps im Monat November


Leicht zu lesende Lektüre mit Tiefgang

Die Töchter von Monsieur Moustier verkaufen sein Haus an eine junge Familie, die aus der Großstadt Paris an die bretonische Küste ziehen will.
Die Familie baut etwas um und zieht dann ein. Vormittags ist es still im Haus, nur die Frau ist zu Hause und schreibt an ihrem vierten Krimi. Bis sie auf einmal den Schlüssel im Schloß hört und Monsieur Moustier in „sein“ Haus kommt.
Zuerst beide ratlos – er warum sie in seinem Haus wohnt, sie wie sie ihm beibringen soll, dass es jetzt ihr Haus ist- entsteht doch mit der Zeit eine Freundschaft.

Ein wunderbares Buch über abwesende Väter und wie sich das auf die Kinder auswirkt. Gleichzeitig eine Liebeserklärung an die Freundschaft und dass es nie zu spät ist ein besseres Leben zu beginnen.

Mir gefällt sehr wie Aude Le Corff auch ernste Themen in eine leichte und gut zu lesende Sprache packt.
Ich habe gelacht und auch geweint. Ein sehr besonderes Buch!

Melanie Bernecker

Das zweite Leben des Monsieur Moustier

Le Corff, Aude

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 12,95 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Unsere Lesetipps im Monat Oktober


Ich war begeistert!

Nach langem Krankenhausaufenthalt und erfolgreicher Leukämiebehandlung wird Nina gesund entlassen. Doch die Angst vor einem Rückfall begleitet die 20-Jährige auf dem Weg zurück ins Leben und behindert ihr Liebesleben.

Wer mit sarkastischem Humor gut kann, wird sich köstlich amüsieren und gleichzeitig berührt werden von dieser wirklichkeitsnahen Heilungsgeschichte.


Sigrid Schwab

Auf Null

Junk, Catharina

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 19,95 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Ein starkes Stück Geschichte,
das teilweise unter die Haut geht

Was in den Tagen vom 1. bis 16. August bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin geschah, wer kam, siegte, verlor – welche Bars und Restaurants „in“ waren, was politisch passierte - all das wird hier berichtet.
Zeitzeugen aus dem In- und Ausland kommen zu Wort, Tom Wolfe wird zitiert, Leni Riefenstahl genauso wie Goebbels, Heinz Rowohlt, Mascha Kaleko.

Wir bekommen ein nachdrückliches Bild von Berlin, in dem zu dieser Zeit der schöne Schein trog.

Barbara Eisele

Berlin 1936

Hilmes, Oliver

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 19,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Das zweite Kapitel der Mäuseluftfahrt wurde aufgeschlagen:

In seinem neuen Buch erzählt Torben Kuhlmann die Geschichte der Raumfahrt und die erste Reise zum Mond.
Ein Lesevergnügen nicht nur für Kinder ab 5 Jahren, sondern für alle die besondere Bilderbücher lieben.


Die atemberaubenden Illustrationen von Torben Kuhlmann sind wieder ein Genuss und mein Lieblingsbuch der Saison!

Martin Schwab

Armstrong

Kuhlmann, Torben

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Unser Lesetipp im Monat September


Eine Buchempfehlung von Simone Kielbasa

Endlich das langersehnte Wiedersehen mit der Familie Garrett aus 'Mein Sommer nebenan'

Diesmal geht es um Alice, Jases ältere Schwester. Nach dem Unfall ihres Dads kümmert sie sich aufopferungsvoll um ihre jüngeren Geschwister. Als dann auch noch Tim, Jases bester Freund, nach etlichen Alkoholexzessen und Rauswurf aus der Schule, bei Ihnen über der Garage einzieht, passt das Alice erstmal gar nicht.
Doch der Chaot und ewige Loser- Typ Tim hat ein gutes Herz und mit dem trifft er Alices'. Sie hilft ihm mit seinen Plänen sein Leben auf die Reihe zu bekommen und endlich etwas vernünftiges zu tun. Dabei kommen sich die beiden näher. Bis plötzlich ein Mädchen aus Tims früherer Schule mit einem Baby vor der Türe steht und behauptet es sei Tims Sohn.
Wird nun alles zusammenbrechen oder kann Tim endlich beweisen, dass er Verantwortung tragen und seinen Mann stehen kann?

Nach 'Mein Sommer nebenan' hab ich auch dieses Buch verschlungen. Ich liebe die Familie Garrett mit den vielen Geschwistern und den liebevollen Eltern. Man möchte am liebsten ein Mitglied dieser Familie sein. Ein besonderer Jugendroman; sommerlich, spannend, gefühlvoll und mitten aus dem Leben gegriffen.

Mein Leben nebenan

Fitzpatrick, Huntley

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 16,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Unsere Lesetipps im Monat August


Eine Buchempfehlung von Sigrid Schwab

Seit dem Tod der Mutter hat sich die große Schwester Margot stets um die Familie gekümmert. Die drei Schwestern haben immer wie Pech und Schwefel zusammen gehalten. Doch jetzt zieht Margot zum Studieren nach Schottland und Lara Jean und ihre kleine Schwester Kitty müssen sich neuen Herausforderungen stellen. Doch damit nicht genug.
Um ihren Liebeskummer zu besiegen, schreibt Lara Jean Liebes-Abschiedsbriefe und bewahrt diese in einer alten Hutschachtel auf.
Eines Tages jedoch werden diese Briefe auf mysteriöse Weise verschickt… und das Chaos ist perfekt!

Die Ich–Erzählerin Lara Jean findet wunderbare, erheiternde und ergreifende Worte für diese aufregende Zeit. Da hätte ich gerne noch länger zugehört und mit gefiebert!

Sigrid Schwab

To all the boys I've loved before

Han, Jenny

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 16,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Eine Buchempfehlung von Pia Wagenmann

Hendrik Groen ist 83 Jahre alt und verbringt nun sein Leben in einem Altersheim in Amsterdam- Nord. Allerdings hat er das langweilige Leben dort langsam etwas satt. Er beschließt, ein Jahr lang Tagebuch zu schreiben, um sein braves Ich jeden Tag für einige Zeit hinter sich zu lassen und endlich mal einen unzensierten Blick auf sein Leben und seine Gedanken zu geben. Er erzählt von unmöglichen Macken anderer Heimbewohner, willkürlichen Regeln der Heimleitung und dem langsamen Verschleiß seines Körpers. Doch auch von tollen Freundschaften, kleinen Momenten der Freude und der wichtigen Erkenntnis: Alt sein heißt nicht, dass man nichts mehr erleben darf.

Etwas Besonderes war dieses Buch für mich, weil es nicht nur Humor bietet, sondern einen recht unzensierten Einblick in den Alltag eines Mannes jenseits der 80. Die absoluten Höhepunkte für mich waren die Gründung des Clubs Alanito – Alt, aber nicht tot – und seine Ausflüge, die reihum von einem der acht Mitglieder organisiert wurden. Hier erleben Hendrik und seine Freunde einige tolle Überraschungen, und ich las neugierig weiter, weil ich wissen wollte, wohin der nächste Ausflug sie führen wird.

Pia Wagenmann

Eierlikörtage

Groen, Hendrik

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei


Eine Spielempfehlung von Simone Kielbasa

Schon optisch sehr beeindruckend- schöne kräftige Farben und Goldverzierungen auf den Holzfiguren geben dem Spiel einen orientalischen Touch.

Mit Taktik und etwas Glück erbaut man sich prächzige Festplätze in jeder Farbe.

Garantierter Spaß für alle Familienmitglieder ab 8 Jahren.

 

Kerala

Hiese, Kirsten

lieferbar in 1-2 Wochen

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 29,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

 

Unsere Lesetipps im Monat Juli

 

 


 

Eine Buchempfehlung von Helmut 'De Hämme' Dold

Klasse! Ein Krimi mal ganz anders...frische, flotte, freche Sprache.
Eine spannende Liebeserklärung an St.Pauli.
Unbedingt lesen...und Sie haben einige neue Freunde: Riley, Klatsche, Carla, Rocco, den Faller, den Calabretta..

Viel Spaß!

 

Blaue Nacht

Buchholz, Simone

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 14,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

 


 

Ein Lesetipp von Ute Klausmann

Krakau, 1939. Anna ist noch ein Kind, als die Deutschen ihren Vater mitnehmen, einen jüdischen Intellektuellen. Sie versteht nicht, warum. Sie versteht nur, dass sie allein zurückbleibt. Und dann trifft Anna den Schwalbenmann. Geheimnisvoll ist er, charismatisch und klug, und ebenso wie ihr Vater kann er faszinierend viele Sprachen sprechen. Er kann Vogellaute imitieren und eine Schwalbe für sie anlocken.
Und er kann überleben - in einer Welt, in der plötzlich alles voller tödlicher Feindseligkeit zu sein scheint.

 

Diese Geschichte hat mich von der ersten Seite an so berührt, dass ich das Buch am Stück verschlungen habe. Die kleine Anna habe ich sofort ins Herz geschlossen und auch der geheimnisvolle Schwalbenmann hat mich schnell in seinen Bann gezogen.
Doch besonders faszinierend fand ich Savits Erzählstil, denn er spiegelt den Lauf der Geschichte wieder. Was in einer kindlichen, märchenhaften, fast schon poetischen Sprache beginnt verändert sich im Laufe der Geschichte, denn Anna wird älter und das Kriegsgeschehen rückt  näher…

Anna und der Schwalbenmann

Savit, Gavriel

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 16,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Unsere Lesetipps im Monat Juni


 

Eine Buchempfehlung von Ute Klausmann

„Ich oder der Alligator!“ Vor diese Entscheidung stellt Homer Hickam seine Frau Elsie, nachdem Albert, der Alligator, ihn ohne Hose durch den Garten jagt…
Albert ist das Hochzeitsgeschenk von Elsies Jugendliebe und seither Elsies Augapfel – im Gegensatz zu ihrem Ehemann. Vor die Wahl gestellt stimmt Elsie schweren Herzens zu, Albert in seine Heimat nach Orlando zu bringen.

Doch was als Kurztrip von West Virginia nach Florida geplant ist wird zur Odyssee durch das Amerika der 30er Jahre. Mit Banküberfällen, rasanten Verfolgungsjagden und weiteren unvorhersehbaren Herausforderungen – vor allem für die Beziehung zwischen Homer und Elsie.

Ein wahres Lesevergnügen. Homer Hickam junior erzählt die (vielleicht wahre) Geschichte seiner Eltern, die auf ihrer Reise zu sich selber und zueinander finden. Beide Protagonisten sind mir beim Lesen sofort ans Herz gewachsen und ich habe mit Spannung verfolgt wie Homer sich vom braven Bergwerksarbeiter zum selbstbewussten Helden entwickelt und Elsie erkennt, was sie wirklich will.

Albert muss nach Hause

Hickam, Homer

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 19,90 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

 


 

Eine Buchempfehlung aus unserem Lese- Eulen- Club, von Paul 10 Jahre

In dem Buch geht es um Ben und Lena, die einen Krieg führen. Der Krieg fing in der Kantine an.

Das Buch ist lustig und man kann sich das gut vorstellen. Es spielt in der Vergangenheit und es spielt in New York.

Ich würde das Buch empfehlen, weil es für Jungs und Mädchen ist.

 

Tapper Twins - Ziemlich beste Feinde

Rodkey, Geoff

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 12,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 


Eine Buchempfehlung von Pia Wagenmann

Ein Buch wie ein Märchen!

Die vierzigjährige Giulia arbeitet als Werbetexterin und hat mit Kindern eigentlich nicht viel am Hut- außer sie kommen als potenzielle Käufer in Frage.

Eines Abends als sie nach Hause geht, stolpert sie im Flur über die neunjährige Nachbarstochter Rebecca. Sie erzählt Giulia, dass ihre Mutter nachts arbeitet und sie Angst hat alleine zu sein. Um Rebecca etwas abzulenken, erzählt Giulia ihr Märchen. Aber nicht die Kindermärchen wie wir sie kennen, sondern die „wahren“ Märchen. Aus dem einmaligen Treffen, wird bald ein festes Ritual zwischen den beiden.

Ein zauberhaftes Buch, bei dem man viel mit lachen kann. Dadurch dass Giulia die Märchen erzählt, fühlt man sich in seine Kindheit zurück versetzt. Auch für viele interessant, die die „wahren“ Märchen nicht kennen. Die Charakter sind liebevoll herausgearbeitet und man bekommt schnell die „Macken“ der einzelnen Personen mit. Nach und nach enthüllen die Seiten des Buches eine herzerwärmende Geschichte, durch die sich das Märchenmotiv wie ein roter Faden zieht.

Die wahren Märchen meines Lebens

Fiorio, Barbara

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Unsere Lesetipps im Monat Mai


 

Eine Buchempfehlung von Sigrid Schwab

Die Autorin schafft liebenswerte, literarische Bilder,
die man immer wieder lesen möchte.

„Auf der Placa del Diamant“ gilt als Klassiker der katalanischen Literatur und erzählt die Lebensgeschichte von Colometa, einer Frau aus einfachen Verhältnissen, die im spanischen Bürgerkrieg gezwungen wird, ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen.
Als ich das Buch aufschlug, um nur eben einmal „hinein zu schnuppern“, konnte ich es erst wieder weglegen, nachdem ich es zu Ende gelesen hatte. War es die Hauptfigur, der ich mich nicht mehr entziehen konnte oder die berührende Sprache? Wahrscheinlich Beides!

Obwohl die Autorin Mercé Rodoreda den Roman bereits 1962 geschrieben hat, klingt die indirekte Sprache ihrer Ich-Erzählerin stets überraschend frisch.
Das Buch ist jetzt neu im handlichen Geschenkbuchformat bei Suhrkamp erschienen.

Auf der Plaça del Diamant

Rodoreda, Mercè

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 10,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 


 

Eine Buchempfehlung von Helmut Dold

Jo Nesbo ist mein Lieblingsautor und mit diesem raffinierten Krimi ist ihm wiedermal ein ganz großer Wurf gelungen.

Sehr spannend, sehr schnell, sehr hart und trotzdem romantisch...tauchen Sie ein in das Gefühlsleben eines Killers!
Viel Spaß!

Helmut 'De Hämme' Dold

Blood On Snow. Der Auftrag

Nesbø, Jo

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 12,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 


 

Eine Buchempfehlung von Sigrid Schwab

Gelungene Erzählperspektiven machen diesen Roman lesenswert!

Als der 13jährige Sam erfährt, wer sein Vater ist, lädt er Henri zum Vater-Sohn-Tag an seiner Schule ein. Doch auf dem Weg dorthin erleidet Henri – der Kriegsreporter – einen Unfall und fällt ins Koma. In der Patientenverfügung ist Edwinna – genannt Eddie – eingetragen, von der sich Henri seinerzeit jedoch getrennt hat.
Am Krankenbett verbindet sich das Schicksal dieser drei Hauptpersonen.

Was mir besonders an diesem Buch gefällt ist, wie Nina George dieser Spagat zwischen Traum und Wirklichkeit glückt ohne ins Banale abzudriften oder sich im allzu Esoterischen zu verlieren.
Der Wechsel der Erzählperspektiven macht das Buch lebendig und spannend zu lesen. Dabei zeigt die Autorin großes Einfühlungsvermögen in ihre Figuren, besonders in die Gefühlswelt des 13jährigen Sams – die Erzählstimme, die sie ihm verleiht, hat mich nachhaltig beeindruckt.

Das Traumbuch

George, Nina

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 16,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 


 

Ein Lesetipp aus unserem Leseeulenclub
von Anne, 10 Jahre

Das Buch ist so geschrieben, als würde Paul einen Brief an Tessa schreiben. Diese Schreibweise macht das Buch zu etwas ganz Besonderem.
Paul will Detektiv werden. Aber es passiert einfach nichts, bis eines Tages ein Mädchen mit ihrem Vater in das bisher leerstehende Haus gegenüber einzieht.
Das Mädchen heißt Tessa und geht in Pauls Klasse. Tessa geht einen Umweg zur Schule und steht auch in der Pause immer etwas abseits.
Warum? Schnell merkt Paul das Tessa viele Geheimnisse hat.
Mir gefällt das Buch, weil es sehr gut und lustig geschrieben ist. Es gefällt mir auch, dass es um Freundschaft geht und auch darum, dass es nicht schlimm ist, wenn man anders ist.
Das Buch kann von Jungs und Mädchen ab 10 Jahren gelesen werden.
Viel Spaß beim Lesen
Eure Anne

Ich, Tessa und das Erbsengeheimnis

Hach, Lena

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 12,90 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

 

 

Unsere Lesetipps im Monat April


Ein Lesetipp von Simone Kielbasa

Dieses Buch rührt zu Tränen!

Ein unglaublich berührender und tiefgründiger Entwicklungsroman, über das Leben, das Schicksal und die Liebe…

Jules und seine beiden Geschwister kommen nach dem plötzlichen Tod ihrer Eltern ins Internat. Dort entwickeln sie sich in unterschiedliche Richtungen und gehen eigene Wege.


Doch das Leben und die Schicksale der Dreien führen sie immer wieder zueinander.
Und sie lernen, was es bedeutet in schwierigen Zeiten füreinander dazu sein.

Vom Ende der Einsamkeit

Wells, Benedict

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 


Ein Lesetipp von Melanie Bernecker

Packender Kriminalroman, der einem nicht mehr so leicht loslässt

Alex ist freie Journalistin und schreibt einen Artikel über Komapatienten. Dabei stößt sie auf Amy, die seit 15 Jahren im Koma liegt. Sofort fühlt sie sich ihr verbunden und will herausfinden was damals passiert ist und wer für Amys Zustand verantwortlich ist.

Die Komapatientin zeigt Reaktionen auf Alex´ Rechercheergebnisse:
Ist das ihre Art zu kommunizieren oder sind die Beobachtungen der Journalistin auf deren Alkoholabhängigkeit zurückzuführen?

Obwohl ich keine ausgesprochene Krimileserin bin, hat mich dieses Buch sehr berührt.
Die Fakten über Komapatienten fand ich sehr interessant und die Spannung war fast unerträglich, sodass ich das Buch in drei Tagen durchgelesen hatte.

Locked in

Seddon, Holly

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 12,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei


Ein Lesetipp aus unserem Leseeulenclub
von Anne, 10 Jahre


Das Buch ,,Thabo - Detektiv und Gentleman“ wurde 2016 von Kirsten Boie geschrieben.
In diesem Buch geht es um die Freundschaft zwischen Thabo, Sifiso und Emma und darum, dass sie auf einer Safari ein Nashorn finden, bei dem das Horn abgeschnitten wurde. Gemeinsam wollen sie das Rätsel lösen und herausfinden wer das Verbrechen begangen hat.

Mir gefällt das Buch, weil es sehr spannend und zu gleich lustig geschrieben ist. Auch finde ich die „Ich“- Schreibweise gut, weil ich so gut in die Welt von Thabo eintauchen konnte. Am Anfang war es für mich ein bisschen schwierig die afrikanischen Wörter zu lesen, aber durch diese Wörter fiel es leichter, mir vorzustellen, wie die Menschen in Afrika leben und sprechen. Nebenbei kenne ich jetzt einige Worte auf Afrikanisch.

Weiterempfehlen würde ich es an Kinder, die es mögen spannende Geschichten über Freundschaften
und andere Länder zu lesen.
Viel Spaß beim lesen. Sala kahle! (Auf Wiedersehen)
Eure Anne

Thabo, Detektiv & Gentleman - Der Nashorn-Fall

Boie, Kirsten

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 12,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei


Eine Buchempfehlung von Sigrid Schwab

Im Mittelpunkt der Handlung steht Frida, eine junge Frau, von Beruf Geräuschemacherin, die ein kleines Studio betreibt. Hier stellt sie Geräusche her und vertont Filme. Manchmal führt sie auch Schulklassen durch die Räume.
Ihr Leben teilt sie mit dem ehemaligen Barmann Robert. Sie führen eine harmonische Beziehung, die jedoch ins Wanken kommt, als Frida einen neuen Auftrag annimmt.
Auftraggeber Jonas hat einen apokalyptischen Film in Japan gedreht, doch ihm ist die Tonspur abhanden gekommen.

Hier in Deutschland kann Frida die Geräusche Japans jedoch nicht imitieren:
„Jedes Land klingt anders. Alles da klingt anders, die Straßen, Restaurants, die Züge, die Toiletten, die Menschen, alles.“
So fliegt Frida schließlich nach Kyoto, um die verlorene Tonspur zu rekonstruieren. Dort lernt sie den jungen Takeshi kennen. Als sich die beiden näher kommen, erbebt die Erde…

Als Lucy Frickes Roman 2014 im Hardcover erschien, war er einer der ersten, der die Katastrophe von Fukushima literarisch verarbeitet hat.
Mich hat nicht nur die Geschichte, sondern auch die Sprache begeistert: schlicht, fast lakonisch, kunstvoll und hin und wieder eine Prise Humor – zumindest am Anfang.
Ein Roman, der lange nachhallt.
Seit Dezember im Taschenbuch erhältlich.

Takeshis Haut

Fricke, Lucy

In Kürze wieder lieferbar.

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 9,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:


Montag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Donnerstag bis 19.00 Uhr

Samstag von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Buchhandlung Martin Schwab

Marktstr. 37
77933 Lahr

Tel. 07821 - 22280
Fax. 07821 - 25591

 

Mail info@buchhandlung-schwab.de